Der Förderverein Louis-Spohr-Stiftung e. V.

Der Förderverein Louis-Spohr-Stiftung e. V. ist im Auftrag der Louis-Spohr-Stiftung tätig. Er wurde 1994 als Louis-Spohr-Förderverein e.V. von Kasseler Bürgern gegründet, getragen von dem Gedanken, den in Kassel weitestgehend in Vergessenheit geratenen Musiker Louis Spohr in der deutschen Öffentlichkeit wieder etwas bekannter zu machen und in seinem Sinne "humanitär" tätig zu werden. Dieser humanitäre Aspekt veranlaßte die Kasseler Freimaurerloge "Durch Licht zum Frieden" mit einer großzügigen Spende die Basis für die Arbeit zu schaffen. Anläßlich des zehnjährigen Jubiläums übertrug der Förderverein einen wesentlichen Teil seines Vermögens auf die unter dem Dach der Kasseler Bürgerstiftung vom Förderverein eingerichtete unselbständige Louis-Spohr-Stiftung.

Der Komponist Louis Spohr erfährt in diesem Jahrhundert eine Renaissance. Waren Werke von Spohr im letzten Jahrhundert nur in den Balkanstaaten zu hören, werden seine Kompositionen heute in Konzerten der deutschen öffentlich rechtlichen Sendeanstalten gern gespielt. Mit Spohrs Namen schmücken sich zudem eine Reihe von Klangkörpern.

Die Louis-Spohr-Stiftung ist im Sinne des großen Kasseler Musikpädagogen Louis Spohr tätig und fördert in seinem Sinne und mit seinem Namen den begabten musikalischen Nachwuchs.

Sie sind herzlich eingeladen, die Louis-Spohr-Stiftung in ihrer Arbeit zu unterstützen. Spenden sind steuerabzugsfähig. Sie können auch zweckgebunden unsere Arbeit unterstützen, indem Sie z. B. einen Förderpreis, einen Wettbewerb, ein Konzert oder ein Stipendium finanzieren. Wenn Sie Gefallen an der Idee der Louis-Spohr-Stiftung gefunden haben, können Sie die Stiftung auch durch eine Zustiftung unterstützen. Bitte setzten Sie sich mit uns in Verbindung, damit wir die Modalitäten besprechen können: E-Mail an den Förderverein Louis-Spohr-Stiftung e.V.

Mit einer Jahresspende vom mindestens 30,00 Euro können Sie förderndes Mitglied im Förderverein Louis-Spohr-Stiftung e. V. werden. Fördernde Mitglieder erhalten alle Druckschriften des Vereins und eine Eintrittsermäßigung zu den Veranstaltungen. Auch Tonträger von den Wettbewerbskonzerten können Sie kostengünstig über den Schatzmeister beziehen.

Die Arbeit im Förderverein Louis-Spohr-Stiftung e. V. erfolgt ehrenamtlich. Dem Vorstand steht ein fachkundiger Beirat zur Seite, der u. a. Vorschläge für die Wettbewerbe macht und die Ausschreibungsmodalitäten festlegt. In der Satzung und einem Beirats-Regelement sind seine unabhängige Stellung und seine Befugnisse beschrieben. Durch diese Unabhängigkeit stellt der Beirat (Jury) sicher, daß die Leistung der Nachwuchskünstler in den Wettbewerben neutral und fachlich kompetent bewertet wird.

Das Publikum nimmt bei den Wettbewerben um den Louis-Spohr-Förderpreis eine besondere Rolle ein. Durch eine mit der Eintrittskarte bei den Wettbewerben erworbene Stimmkarte entscheidet es unabhängig von der Fachjury (Beirat) nach eigenem gusto, welchen Vortrag es für den besten hält. Eine aus dem Publikum gebildete "Publikumsjury" zählt die Stimmkarten aus. Der Vortrag mit der höchsten Stimmenzahl erhält den Publikumspreis.

Der Förderverein Louis-Spohr-Stiftung e. V. will Nachwuchsförderung nach dem Prinzip der "Bestenauslese" betreiben. Deshalb wird in der Regel auch nur ein Förderpreis vergeben. Aus besonderem Anlaß kann von dieser Regel abgewichen werden.

Der Förderverein Louis-Spohr-Stiftung e. V. ist vom Finanzamt Kassel als gemeinnützig anerkannt; Mitgliedsbeiträge und Spenden sind steuerabzugsfähig.

Wenn Sie wissen möchten, was sich hinter dem Logo des Förderverein Louis-Spohr-Stiftung e. V. verbirgt, klicken Sie es doch einfach an.

zurück